Friedrichsfelde

Viergeschosser prägen die VORWÄRTS-Bauten rund um den U-Bahnhof Friedrichsfelde. Und genau hier hat die Genossenschaft ihre Wurzeln. Am 8. Mai 1955 erfolgte die erste Grundsteinlegung in der Einbecker-/Ecke Ribbecker Straße. Am historischen Ort hat sich auch der Stammsitz der Genossenschaft im Oktober 1997 in dem Eckbau Robert-Uhrig-Str. 38A etabliert.

Der Kiez Friedrichsfelde ist rund um den Anger mit der alten Dorfkirche ein quirliges, lebhaftes Viertel mit historischem Flair und guten Einkaufsmöglichkeiten. Und trotzdem wohnt man hier ruhig und manchmal sogar beschaulich, mit einem Stückchen Geborgenheit. Ob in der Robert-Uhrig-, Zachert- ,Ribbecker-, Einbecker- oder Rummelsburger Straße - viele Bauten haben rückwärtig gelegene Räume. Gewachsenes Grün dominiert ringsum.

Die Verkehrsanbindung ist topp:

U-Bahn und Bus führen schnell in alle Himmelsrichtungen - und auch der S-Bahnhof Lichtenberg mit der Weitling-Geschäfts-Straße ist nicht weit.

Verkehrsanbindung

Einkaufsmöglichkeiten

Soziales

Praktisches

Kultur und Natur

Kindertageseinrichtungen und Schulen

Ausstattung der Wohnungen

2 Zimmer 63 m²

3 Zimmer 56 m²

3 Zimmer 58 m²

3 Zimmer 65 m²

4 Zimmer 67 m²

zurück

Adresse

Wohnungsbaugenossenschaft “VORWÄRTS“ eG
Robert-Uhrig-Straße 38 A
10315 Berlin
Telefon: (030) 522 941-0
Telefax: (030) 522 941-99

E-Mail: info@wg-vorwaerts.de

Vorstandsvorsitzender:
Tom Wünsche

Aufsichtsratsvorsitzender:
Peter Müller

Schnellsuche

bis

bis

bis

Reparaturmeldung

0800 5 03 52 30

Havariemeldung

0800 5 03 56 33

An den Wochenenden, Feiertagen, in den Nachtstunden und außerhalb der Arbeitszeiten.

Genossenschaften – sicher wohnen, unbeschwert Leben!
Woll­en Sie mehr über Ge­noss­en­schaft­en er­fahr­en, dann schau­en Sie doch in unsere Bro­schüre.

Die Wohnungsbaugenossenschaften Berlin